News vom FC Schaffhausen

Freitag, 09.08.2019 | 13:08 Uhr

Der FC Schaffhausen verstärkt sein Kader

Mit Aly Coulibaly und Sadik Vitija verpflichtet der FC Schaffhausen zwei weitere Spieler.

Aly Coulibaly stammt aus Frankreich und war zuletzt in der dritthöchsten spanischen Liga CD Calahorra im Einsatz. Die Ausbildung absolvierte der Mittelfeldspieler beim FC Tours und spielte bereits England und in Spanien.

Sadik Vitija spielte zuletzt für den Ligakonkurrenten FC Vaduz. Ausgebildet wurde der Rechtsverteidiger bei GC Zürich. Der 20-Jährige, der gebürtig aus Winterthur kommt, stand auch mehrmals für die Schweizer U20-Nati auf dem Platz. In der Challenge-League absolvierte er insgesamt 23 Spiele.

Beide Spieler waren vor dem Engagement in Schaffhausen vereinslos und sind sofort spielberechtigt.


FCS zu Gast im Letzigrund

Heute Abend trifft der FC Schaffhausen auf den unbesiegten Aufstiegsanwärter Grasshoppers Zürich. Die Partie im Stadion Letzigrund beginnt um 20:00 Uhr. Das Spiel wird Live vom TV-Sender Teleclub in Kanal Zoom übertragen. Radio Munot berichtet mit Live-Einschaltungen von der Partie.

Ein spezielles Duell für beide Teams. Vor 13 Jahren fand die letzte Begegnung statt, damals spielten beide Mannschaften noch in der Super League. Der Rekordmeister ist bereit, bis jetzt hat GC in der noch jungen Saison kein Spiel verloren, als Favorit das Duell gegen den FCS anzunehmen. 

Heute Abend müssen die Hoppers verletzungsbedingt auf Mateo Matic verzichten. Dazu ist Momoh Francis weiterhin nicht einsatzbereit, da die Arbeitsbewilligung noch ausstehend ist.



News vom FC Schaffhausen

Hauptsponsoren