Bericht der FE13-Mannschaft

Mittwoch, 22.11.2017 | 17:11 Uhr

Derbysieg mit anschließendem Turniersieg 

Am Samstag, den 18.11.2017 fand im heimatlichen LIPO Park das Derby gegen

den Lokalrivalen FC Winterthur statt. Das Hinspiel konnte im September diesen Jahres bereits

mit 7:8 Auswärts gewonnen werden, obwohl dieses damals von beiden Seiten sehr hart

geführt wurde.

Natürlich stellte sich die FE 13 des FC Schaffhausen und dessen Trainerteam Salvatore

CORBISIERO/Benjamin BITICI auf einen auf Revanche pochenden Gegner ein. Beide

Mannschaften waren außerdem durch Absenzen von Spielern bei der Regionalauswahl

geschwächt.

Leider wurde die Hoffnung auf ein spannendes und packendes Spiel enttäuscht und das Spiel

geriet zu einer Lehrstunde für den FC Winterthur.

Unsere Jungs der FE 13 ließen den Gegnern nicht den „Hauch einer Chance“ und

fertigten den Lokalrivalen mit 13:0  ab.

Am Sonntag, den 19.11.2017 setzte die FE 13 nahtlos ihre Siegesserie vom Vortag fort.

Beim stark besetzten Hallenturnier in Baden/CH konnte sich die FE 13 nach hartem Kampf

gegen die anderen Mannschaften ( FC Aarau, FC Wohlen, Team Aargau, BSC Old Boys

usw.) mit etwas Glück für die Endrunde des Turniers qualifizieren.  Die Jungs bewiesen nach

einer bitteren Niederlage in der Gruppenphase  gegen den FC Wohlen im Finale einen

starken Charakter und bezwangen diesen dann nach einer Verlängerung mit 1:0.

Damit standen unsere Jungs wie im Vorjahr bereits erneut als Sieger des Turniers fest.

Der Trainer Salvatore CORBISIERO behielt Recht, da im letzten Jahre die

selbe Konstellation in der Vorrunde geherrscht hat und der damalige Endspielgegner

FC Winterthur (ebenfalls nach einer vorausgegangenen Niederlage in der Gruppenphase) im

Finale bezwungen werden konnte.

HOOOPPP SCHAFFHUUSSSSEEEE !!!!!!!

Bericht der FE13-Mannschaft

Hauptsponsoren